From Oldenburg with Love. In Zusammenhang mit unsereren Vereinbarung mit MGM, die uns die Rechte an den Clips von "Dr.No" bis zum 30. September 2018 zur Verfügung gestellt haben, ist der Trailer des Internationalen Filmfest Oldenburg 2018 nicht mehr verfügbar.

Zum großen Jubiläum des Festivals wurde augenzwinkernd auf ein Genre des Kinos Bezug genommen, das in den 60er Jahren, in den Zeiten des kalten Krieges und der wachsenden Angst der atomaren Bedrohung, seine Blüte hatte: das Kino der großen Erzschurken, die zwischen genialer krimineller Energie und Wahnsinn den Traum von der Weltherrschaft träumten. Der Trailer ist eine Hommage an den ersten Film der Bond Serie, „James Bond jagt Dr. No“. Das Festival erhielt von MGM die Rechte, in seinem Jubiläumsjahr Ausschnitte aus dem besagten Klassiker zu verwenden. Der Trailer ist wie in den letzten Jahren mit Unterstützung der Berliner Sychron, TrickWilk und Kinematograph 24/7 entstanden. Als Associate Producer fungierte zudem der Oldenburger Amon Thein mit seiner Schwarzseher Filmproduktion. Die Regie übernahm wieder Torsten Neumann gemeinsam mit Deborah Kara Unger, unterstützt von der Kamerafrau Irina Dragojevic.