Fotobegeisterte aufgepasst: Auf euch warten nicht nur einmalige Motive – sondern auch tolle Gewinne!

Vom 11. bis zum 15. September haben alle Hobbyfotografen die Möglichkeit, Filmstars auf dem roten Teppich abzulichten – die besten Schüsse werden prämiert und ausgestellt.

Oldenburg verwandelt sich vom 11. bis zum 15. September wieder zum Pilgerort für zahlreiche Schauspieler und Filmemacher, die gemeinsam das unabhängige Kino zelebrieren. Hobbyfotografen aus Oldenburg und Umgebung werden dieses Jahr erneut dazu aufgerufen, sich unter die offiziellen Pressevertreter zu mischen und den Glamour des Festivals einzufangen.

Jeder Teilnehmer erhält eine Akkreditierung, die zur Teilnahme an den Red Carpet Events des Filmfests berechtigt. Dafür ist eine vorherige Anmeldung bis zum 5. September per Mail an fotowettbewerb@filmfest-oldenburg.de Voraussetzung.

Zusätzlich zu der Akkreditierung erhalten Teilnehmer für jedes abgelichtete Event Freikarten für Vorstellungen des Filmfests. Die besten Bilder werden am Ende des Filmfests auf NWZ Online erscheinen und in Unterstützung mit Flyerheaven im Rahmen einer Ausstellung präsentiert. Zu der Vernissage werden die Teilnehmer sowie Vertreter der Presse geladen.

Prämiert werden die drei gelungensten „Red-Carpet“-Bilder, die von den drei Galas und der Enthüllung des Sterns auf dem „OLB Walk of Fame“ geschossen wurden. Auf die Gewinner warten zudem attraktive Preise. Der Jackpot beinhaltet auch in diesem Jahr wieder Fotokurse und Zubehör rund um die Themen Kameratechnik und Fotografie. 

Die Abgabe der Fotos findet in digitaler Form bis spätestens Sonntag, den 29. September 2019, per Email an fotowettbewerb@filmfest-oldenburg.de statt. Die eingereichten Fotos müssen eine Mindestauflösung von 3.000 x 4.000 Pixel haben. Eine Nachbearbeitung der Bilder ist erlaubt, Montagen können jedoch nicht berücksichtigt werden.

back