Luz

Trailer

GER 2018
Regisseur : Tilman Singer
Darsteller : Luana Velis, Jan Bluthardt, Julia Riedler, Johannes Benecke, Nadja Stübiger, Lilli Lorenz, Nadja Stübiger

70 Min. | OmeU | Original with english Subtitles

Midnite Xpress

Es ist Nacht. Luz, eine junge Taxifahrerin, schleppt sich verletzt in eine verwahrloste Polizeistation. Es regnet. Zeitgleich sitz Nora in einer Bar und flirtet mit dem Polizeipsychologen Dr. Rossini. Sie alle verbindet etwas dunkles, etwas aus einer lang verdrängten Vergangenheit. Ein düsteres Wesen, das alles und jeden vereinnahmt und manipuliert, nur um bei seiner Geliebten zu sein - Luz. »Luz« spielt raffiniert mit der Wahrnehmung des Zuschauers und lässt ihn selber immer wieder die Glaubwürdigkeit des Moments hinterfragen. Durch eine verschachtelte, mit Rückblenden versehene Erzählweise und durch den gezielten Einsatz von zusätzlichen Tonebenen, wird eine Unsicherheit suggeriert, die eine ständige Reflexion notwendig macht. Auf 16mm gedreht, mit einem Soundtrack versehen, der von John Carpenter hätte sein können und bewusst lückenhaft erzählt, gleicht »Luz« einem klassischem Giallo-Streifen, auf den Mario Bava stolz wäre. Tilman Singers Thriller-Debüt ist eine Wucht, das in der genrescheuen deutschen Filmindustrie den Mut hat, etwas erfrischend Neues zu wagen. Ein Thriller der ohne Splatterelemente oder aufwändige Effekte auskommt und trotzdem unter die Haut geht. Garantiert.