Sie sind hier:
News > Ausstellungseröffnung „People and Places“

Ausstellungseröffnung „People and Places“

22.08.13

Torsten Neumann, Verena Brandt und CEWE Oldenburg Geschäftsführer Andreas Kluge

Die Fotografin Verena Brandt setzt seit fünf Jahren für Ihr Fotoprojekt „People and Places“ prominente Festivalgäste an ausgewählten innerstädtischen Schauplätzen in Szene. Mit ihren Bildern lädt die Künstlerin die Oldenburger ein, die Stadt neu zu entdecken, und dokumentiert gleichzeitig einen internationalen Rückblick auf das Filmfestival in Oldenburg.

Am 22. August wurde die die Ausstellung von Oberbürgermeister Gerd Schwandner sowie CEWE Oldenburg Geschäftsführer Andreas Kluge zusammen mit Festivalleiter Torsten Neumann feierlich eröffnet.

Die Ausstellung wird durch das engagierte Sponsoring von CEWE, der Oldenburgischen Landesbank und der EWE ermöglicht und von der Stadt Oldenburg sowie der Oldenburgischen Landschaft gefördert. Ein besonderer Dank für seine Unterstützung bei der Umsetzung dieser Ausstellung gilt darüber hinaus Herrn Dr. Friedrich Scheele vom Stadtmuseum Oldenburg. Das Weinhaus Kottkamp sponserte auf der Vernissage den Sektempfang.


People and Places – Ein fotografischer Streifzug durch Oldenburg mit Gästen des Filmfestivals, 2008 - 2012
Eröffnung: 22. August 2013, ab 19.00 Uhr
Bauwerk Halle, Pferdemarkt 8a     
Ausstellungsdauer 22.8.2013 – 16.9.2013
Mo.-Fr. 10 – 18 Uhr I Mi, Sa, So geschlossen.

Vita Verena Brandt
Die freie Fotografin und Kommunikationsdesignerin Verena Brandt ist 1978 in Hamburg geboren. Von 1999 bis 2004 studierte sie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Studienrichtung Kommunikationsdesign, Schwerpunkte: Fotografie und Grafik-Design. 2005 bekam sie ihr Diplom erfolgreich überreicht. Seitdem ist sie freiberuflich als Fotografin und Designerin in Berlin tätig. Seit 2007 ist sie Mitglied der Fotoagentur VISUM (http://www.visum-reportagen.de/).