Sie sind hier:
News > Seymour Cassel Award ins Leben gerufen

Seymour Cassel Award ins Leben gerufen

06.08.12

Independent-Ikone wird Namenspate des neuen Darsteller-Preises

Kaum ein Schauspieler steht mehr für eine Leidenschaft und Liebe für das unabhängige Filmemachen als der Amerikanische Darsteller Seymour Cassel. Seit nunmehr über 50 Jahren steht er vor der Kamera, wird verehrt für seine Arbeiten mit John Cassavetes und gilt als DAS Gesicht des Unabhängigen Kinos. Von Sam Peckinpah, Don Siegel über Ken Russell, Alexander Rockwell bis hin zu Wes Anderson haben sich große Filmemacher von seiner darstellerischen Präsenz mitreißen lassen, für seine Leistung in Cassavetes‘ „Faces“ wurde Cassel für den Oscar nominiert.

Das Filmfest ist sehr glücklich, einen neuen Darstellerpreis mit seinem Namen schmücken zu dürfen. Seymour Cassel wird diesen ersten Preis im Rahmen des 19. Internationalen Filmfest Oldenburg persönlich überreichen. Der Preisträger wird aus den für den German Independence Award: Bester Deutscher Film nominierten Filmen gekürt und von der internationalen Jury ausgewählt. Der German Independence Award wurde 2004 ins Leben gerufen und nunmehr auf vier Kategorien erweitert. In den 9 Jahren seines Bestehens hat sich der Award zu einem bedeutenden Filmpreis für unabhängiges und junges Filmschaffen etabliert und genießt auch international hohes Ansehen.