Sie sind hier:
News > Danke und bis 2012

Danke und bis 2012

22.09.11

Das 18. Internationale Filmfest Oldenburg zieht Bilanz

 

Nach fünf ereignisreichen Festivaltagen mit 8 Weltpremieren, 9 Internationalen Premieren, 3 Europapremieren, 17 Deutschlandpremieren aus 55 Filmen ging am Sonntag das Filmfest Oldenburg mit vielen begeisterten Besuchern und neuem Besucherrekord erfolgreich zu Ende.

Feierlich eröffnet wurde das Festival mit der Komödie „Kein Sex ist auch keine Lösung“ von Torsten Wacker am Mittwochabend mit mehr als 1.300 Zuschauern in Oldenburgs EWE Arena – präsentiert von den Darstellern Stephan Luca, Anna Thalbach, Armin Rohde und Janin Reinhardt.

Mit der Preisverleihung und der Premiere des Films „Anduni – Fremde Heimat“ in Anwesenheit des Hauptdarstellers Florian Lukas ging das 18. Internationale Filmfest Oldenburg am Sonntagabend zu Ende.

 

Das Festival-Team bedankt sich bei allen Besuchern für die Unterstützung, den Enthusiasmus und die Treue über die Festivaltage.

Ganz besonderer Dank gilt den Förderern, Partnern und Sponsoren, ohne die das Festival nicht möglich wäre. Dabei sind besonders die OLB, die EWE und die Nordmedia zu nennen.