Sie sind hier:
News > Filmfest Oldenburg wird volljährig – 18. Ausgabe angekündigt

Filmfest Oldenburg wird volljährig – 18. Ausgabe angekündigt

07.04.11

Nun ist es offiziell. Es wird die 18. Ausgabe des Filmfest Oldenburg geben. Nach der Kürzung durch den Rat der Stadt Oldenburg im Jahr 2010, war das Festival existentiell bedroht. So war die Förderung durch die Stadt um mehr als die Hälfte der ursprünglichen Förderung gekürzt worden. Ende letzten Jahres verabschiedete der Stadtrat mit einer Mehrheit aus CDU, Grünen und Freien Wählern einen Haushalt für 2011, der die bisherige Förderung zwar nicht komplett wieder herstellt, jedoch die radikalen Kürzungen des vergangenen Jahres weitgehend zurücknimmt.  Im Haushalt,  der nun noch von der Kommunalaufsicht freigegeben werden muss, steht eine Fördersumme von 77.000 Euro.

Dies ist für uns ein positives Signal, weiterzumachen. Schon die hohen Zuschauerzahlen trotz reduziertem Programm im Vorjahr waren ein deutliches Votum für das breite Interesse der Oldenburger und des Fachpublikums an einem Fortbestehen des Festivals. Der im letzten Jahr zum Maskottchen erklärte Frosch, hat sich, wie von der letztjährigen Jurypräsidentin Deborah Kara Unger erklärt, als Symbol von Wachstum und Prosperität erwiesen.

Das 18. Internationale Filmfest Oldenburg wird vom 14. bis 18. September 2011 stattfinden.