Sie sind hier:
News > Festivalrückblick 2010

Festivalrückblick 2010

23.09.10

Die Bilanz des 17. Internationalen Filmfest Oldenburg liest sich gut: In den vergangenen fünf Tagen haben mehr als 14.500 Besucher 56 Filme in 79 Vorstellungen - darunter 8 Weltpremieren – gesehen.

Während der feierlichen Eröffnungsgala des 17. Internationalen Filmfest im Oldenburgischen Fliegerhorst wurde das Finanz-Drama UNTER DIR DIE STADT gezeigt, dessen Hauptdarstellerin Nicolette Krebitz persönlich vor Ort war und gleich etwas Glamour auf den roten Teppich brachte. Dies taten mit ihr auch viele weitere internationale Gäste, wie Jury-Präsidentin Deborah Kara Unger, Tribute-Gast Timothy Bottoms, Regisseurin, Autorin und Schauspielerin Kate Connor, Schauspielerin Liv Lisa Fries, Regisseur Radley Metzger, dem die diesjährige Retrospektive gewidmet war, das Regie-Duo Amber Benson und Adam Busch und Regisseur, Autor, Schauspieler und schließlich auch „Audience Award“-Gewinner Paul Gordon.

Am Freitag, 17.09.2010 wurden bei der glanzvollen Filmfest-Nacht im EWE Forum Alte Fleiwa Timothy Bottoms und Radley Metzger mit dem „German Independence Honorary Award“ ausgezeichnet. Anschließend wurde Raul Inglis‘ Thriller TAKEDOWN mit Schauspielerin und diesjähriger Jury-Präsidentin Deborah Kara Unger in einer der Hauptrollen als Europapremiere gezeigt.

Weitere Höhepunkte des 17. Filmfest Oldenburg waren DRONES von Amber Benson und Adam Busch, Gareth Edwards MONSTERS, Alexandre Rockwells mit Peter Dinklage und Seymour Cassel brilliant besetzter Gangsterfilm PETE SMALLS IS DEAD, Mark Lewis 3D-Sequel CANE TOADS: THE CONQUEST und schließlich Thomas Stillers‘ SIE HAT ES VERDIENT, der vom Regisseur und dem Schauspieler Oliver Mommsen im großen Saal der JVA persönlich vorgestellt wurde.

 

Als Gäste konnte das diesjährige Festival unter anderem Howard Marks, Whitney Able, Alexandre Rockwell, Peter Dinklage, Tamar Simon Hoffs, Raul Inglis,  Elena Serrano, Philip Koch, Caitlyn Sponheimer, Ryan O’Callaghan, Simon Rumley, Jennifer Li, John Gallagher, Arthur Brauss, Alexander Riedel, Bob Portal, Constantin von Jascheroff, Patrick Fischer, David Wilkinson, Dennis Hauck, Bela B. Felsenheimer, Mareike Fell, Tatjana Turanskyj, Yony Leyser, Jan Plewka, Jan-Hinrik Drevs, Dylan Verrechia und Christian Alvart in Oldenburg begrüßen.