Sie sind hier:
News > Vierter Stern auf der OLB-Star-Promenade geht an Schauspielerin Deborah Kara Unger

Vierter Stern auf der OLB-Star-Promenade geht an Schauspielerin Deborah Kara Unger

14.09.10

Was Hollywood hat, haben wir schon lange: Die OLB-Star-Promenade wird am Freitag, den 17. September 2010, um 11.30 Uhr um einen Stern erweitert: Die kanadische Schauspielerin Deborah Kara Unger wird als erste Frau mit dem steinernen Symbol in Oldenburg geehrt. Bekannt geworden durch ihre Rollen in Cronenbergs CRASH, an der Seite von Michael Douglas in David Finchers THE GAME oder in 88 MINUTES neben Al Pacino, überzeugt die kühle Blondine immer mit großer Präsenz und geheimnisvoll-verführerische Schönheit.

Für EMILE gewann die Kanadierin den Geraldine Page Award, für SUNSHINE und BETWEEN STRANGERS wurde sie für den Genie Award – dem kanadischen Oscar-Pendant - nominiert. Beim Filmfest Oldenburg übernimmt Deborah Kara Unger den diesjährigen Jury-Vorsitz und präsentiert während der Filmfest-Nacht gemeinsam mit Regisseur Raul Inglis den Thriller TAKEDOWN.