Sie sind hier:
News > Erstes Speed Pitch in Oldenburg

Erstes Speed Pitch in Oldenburg

02.08.10

Erstmalig findet während des Festivals in Zusammenarbeit mit Creativity Media und mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Oldenburg ein Speed Pitch statt, bei dem ausgewählte Filmemacher ihr aktuelles Projekt eingeladenen, internationalen Branchenvertretern persönlich vorstellen können. Die vom Filmfest Oldenburg eingeladenen Branchenvertreter kommen aus Produktionsfirmen, die auf der Suche nach guten Filmprojekten sind und diese bei der Umsetzung unterstützen wollen. Mit dabei sind u.a. Travis Stevens von Celluloid Nightmares – ein neues Label, das aus einer Kooperation von Celluloid Dreams und XYZ Films hervorgegangen ist, und das besonders internationale Genre-Filme weltweit vermarktet – sowie Produzent Patrick Fischer (u.a. Love Live Long, der 2008 beim Filmfest Oldenburg lief). Noch bis zum 20. August nimmt das Internationale Filmfest Oldenburg Bewerbungen per Post, Fax oder via Mail entgegen. Regularien und Einreichformulare können unter www.filmfest-oldenburg.de/speedpitch abgerufen werden.

 

 

Gefördert wird das Projekt Speed Pitch aus dem EU-Projekt „Creative City Challenge“ der Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg, das sich auf die Förderung von Unternehmen aus dem Kreativsektor konzentriert sowie Kreative und andere Branchen zusammenbringen will. Ziel ist es, die Kreativität und Innovation in der Stadt Oldenburg und der Region zu fördern und bestehende Netzwerke auszuweiten, bzw. neue Netzwerke zu erschließen. Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen anregende Kontakte, interessante Diskussionen und ein kreativer Austausch von Wissen und Erfahrung zwischen Filmschaffenden und Filmförderern entstehen.