Sie sind hier:
News > DISTANZ in Florida / BEDWAYS bald im Kino / BABYLON auf DVD

DISTANZ in Florida / BEDWAYS bald im Kino / BABYLON auf DVD

22.04.10

Der letztjährige Gewinner des German Independence Award - Bester Deutscher Film DISTANZ von Thomas Sieben wird ab dem 30.April im Plaza Cinema Café in Orlando, Florida gespielt. Die von

»Gewinner des German Independence Award DISTANZ in Orlando, FLORIDA«

Der letztjährige Gewinner des German Independence Award - Bester Deutscher Film DISTANZ von Thomas Sieben wird ab dem 30.April im Plaza Cinema Café in Orlando, Florida gespielt. Die von german films unterstützte Kooperation zwischen dem Filmfest Oldenburg und dem US-amerikanischen Kino ermöglicht den dortigen regulären Box Office-Start und versteht sich als Vertriebsförderung im Ausland. In Deutschland wird der Film am 19. August in den Kinos anlaufen.

 

»RP Kahls BEDWAYS bald im Kino«

Auch RP Kahls Film BEDWAYS, der auch von Festivaldirektor Torsten Neumann produziert wurde, wird einen baldigen Kinostart erleben. Der Verleih des Filmes wurde jüngst von Reverse Angle, der von Peter Schwarzkopff und Wim Wenders gegründeten Produktions- und Verleihfirma,übernommen. BEDWAYS wurde schon auf der Berlinale in der Sektion Perspektive Deutsches Kino und dem Filmfestival Achtung Berlin gefeiert.

Der Bundesstart ist für den 3. Juni 2010 angesetzt. Weitere Informationen und Pressematerial sind unter www.bedways.de zu finden.

 

»Ralf Huettners BABYLON endlich auf DVD«

Beim allerersten Filmfest Oldenburg im Jahre 1994 war ein Film zu sehen, der noch immer einzigartig geblieben ist: Ein deutscher Horrorfilm, der durch seine Stilmittel an die großen Genremeister Mario Bava oder Dario Argento erinnert.

Zunächst ist es nichts als schneller Sex, der den Potenzprotz Lothar und die sanfte Krankenschwester Maria verbindet. Maria lässt sich auf einen One-Night-Stand ein, ein geplatztes Kondom ist Vorbote der bösen Ahnung, dass diese Nacht nicht ohne Folgen bleiben wird. Lothar erweist sich als rücksichtsloser Verführer und als Maria schwanger wird, versinkt sie in einem Albtraum, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint.

Der Film ist nun endlich auf DVD erhältlich. Er kann direkt unter www.goodmovies.de bestellt oder im Handel erworben werden.

 

»Weitere aktuelle DVD-Veröffentlichungen und Erfolge«

In der letzten Zeit erschienen erneut Filme, die in Oldenburg während des Festivals liefen, auf DVD. Ein Highlight ist hierbei MR 73 von Olivier Marchal. EuroVideo brachte sowohl eine DVD als auch eine BlueRay Disc dieses pechschwarzen Psychokrimis heraus. Des Weiteren sind nun auch der Eröffnungsfilm des Filmfest 2006 VINETA von Franziska Stünkel und der von 2009, WÜSTENBLUME von Sherry Hormann, erhältlich.

2007 feierte Frank A. Cappellos HE WAS A QUIET MAN in Oldenburg seine internationale Premiere. Jetzt ist der Film als Beilage der TV Direkt erhältlich, für lediglich 3,30 Euro. So günstig kommt man selten an solch hochwertige Filme. Der Spiegel machte diese Veröffentlichung sogar zum Tipp der Woche. In der Satire voller schwarzem Humor glänzt Christian Slater einmal mehr als vielseitiger Darsteller: Hier gibt er den kauzigen Büroangestellten, der seiner Kollegin zufällig das Leben rettet und so vom Aussenseiter zum Medienstar wird. Die Ausgabe ist noch bis zum 29. April im Handel erhältlich.

Erfolgreich ist außerdem das 2009 in Oldenburg gespielte kanadische Amok-Drama POLYTECHNIQUE: Der Film räumte bei den Genie Awards, dem Preis der Academy of Canadian Cinema and Television gleich neun Statuetten ab, u.a. jene für den besten Film, die beste Regie und das beste Drehbuch. Das Filmfest Oldenburg gratuliert hierzu.

Weitere Gratulation gebührt Thomas Stiller, der für seinen Film 12 WINTER den Jupiter Award erhielt. Die begehrte Auszeichnung wurde am 16. April in Berlin verliehen. Stiller war schon mit mehreren seiner Filme in Oldenburg vertreten. Außerdem inszenierte er insgesamt vier Trailer des Filmfest Oldenburg. Darunter ist auch die an Woody Allens DER STADTNEUROTIKER angelehnte Szene des letzten Jahres.