Sie sind hier:
News > Ankündigung des Festivaltermins 2010 / "Snow White and Russian Red” räumt Preise in Gdynia ab / “Franziskas Kulturtour“ in der JVA

Ankündigung des Festivaltermins 2010 / "Snow White and Russian Red” räumt Preise in Gdynia ab / “Franziskas Kulturtour“ in der JVA

25.09.09

Ankündigung des Festivaltermins 2010

Alle diejenigen, deren Lust auf außergewöhnliche Filme durch das gerade stattgefundene Filmfest nur gesteigerte wurde, sollten sich schon jetzt den Termin des 17. Internationalen Filmfest Oldenburg freihalten. Im nächsten Jahr wird es vom 15. bis 19. September stattfinden und wieder viele unangepasste, überraschende und exzellente Filme zeigen.

 

”Snow White and Russian Red” räumt Preise beim Polnischen Filmfestival ab

Zeitgleich zur Deutschlandpremiere beim Filmfest Oldenburg präsentierte Xawery Zulawski seinen Film „Snow White and Russian Red“ beim 34. Polnischen Filmfestival in Gdynia. Dort gewann der Film den mit 12.000 Euro nominierten Preis „The Silver Lions“. Den Preis für den besten Hauptdarsteller gewann außerdem Borys Szyc, der in „Snow White and Russian Red“ die Rolle des Silny spielt. Des Weiteren wurden Ton und Kostümdesign ausgezeichnet.

Die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellerromans von Dorota Maslowska ist eine Fieberfantasie mit überschäumenden filmischen Ideen und metanarrativen Sprüngen, die das Publikum in Oldenburg begeisterte.

 

“Franziskas Kulturtour“ bei den JVA Screenings in Oldenburg

Seit Oktober 2008 präsentiert Franziska Stünkel einmal im Monat im NDR Fernsehen einen ihrer liebsten Kunst- und Kulturorte. In der nächsten Folge stellt sie ein Highlight des Filmfest Oldenburg vor. Sie ist dabei, wenn die Justizvollzugsanstalt Oldenburg sich in ein Kino verwandelt und Inhaftierte und Festivalbesucher gemeinsam Filme schauen. Franziska Stünkel führte Interviews mit dem Leiter der JVA Gerd Koop und Festivalleiter Torsten Neumann.

TV-Sendetermin ist der 26.09.2009 um 19:30 Uhr im NDR Fernsehen. Die Wiederholung läuft am 27.09.2009 um 11:00 Uhr.