Sie sind hier:
Programm
« zurück

Sister of Mine

COL, ESP, 2017, 94 (min)
International
DCP, OmeU
Deutschlandpremiere

  • Regisseur: Pedro Aguilera
  • Darsteller: Ivana Baquero, Julio Perillán, Lucia Guerrero

Ticket hier online bestellen»

Pedro Aguilera

Der in San Sebastián geborene Pedro Aguilera erhielt seinen Abschluss in Fine Arts von der Complutense Universität in Madrid. Er wirkte als Storyboard-Künstler und Regieassistent bei Amat Ecalantes »Sangre« und Carlos Reygadas »Battle in Heaven« mit. 2007 wurde sein Langfilmdebüt »La Influencia« auf dem Director’s Fortnight in Cannes aufgeführt.




Der in LA lebende spanische Filmemacher Olivier glaubt auf einer Erotikwebsite seine Halbschwester Aurora (Ivana Baquero in einer Rolle, die sie zum Star des neuen Europäischen Kinos machen wird) zu erkennen. Sie zieht ihn in ihren Bann. Fasziniert von dem Gedanken, sie wieder zu sehen plant er einen Besuch zu Hause in Spanien. Seine Rückkehr nach Jahren der Abwesenheit bringt ihn zurück zu der Familie, der er einst den Rücken gekehrt hat. Und zu Aurora, aus der ein junges, attraktives Mädchen geworden ist, deren erotisches Geheimnis er zu kennen meint. Aus Neugier wird Obsession, Olivier bringt eine versteckte Kamera in ihrem Schlafzimmer an beginnt ein riskantes voyeuristisches Spiel mit ihr. Er versucht sie aus der Reserve zu locken, ködert sie mit ausgelegten Hinweisen seiner eigenen Fetische, bis es zu dem Unaussprechlichen kommt. Aus dem Reiz des Verbotenen wird Liebe und Schmerz. Es entspinnt sich ein tragisch-schönes Verhängnis, von Pedro Aguilera knisternd erotisch erzählt. Intelligent und ohne Vorurteile lotet er die Grenzen der gesellschaftlichen Komfortzonen aus, ohne jemals die Würde seiner Figuren aus den Augen zu verlieren.

Vorführungen

cine k/Studio 15.09.17 - 16:30
Casablanca 2 16.09.17 - 21:30