Sie sind hier:
Press > Press releases > PM 11: Independent-Star Seymour Cassel bekommt auf dem 20. Internationalen Filmfest Oldenburg das Große Siegel der Stadt Oldenburg überreicht

PM 11: Independent-Star Seymour Cassel bekommt auf dem 20. Internationalen Filmfest Oldenburg das Große Siegel der Stadt Oldenburg überreicht

14.09.13

Seymour Cassel ist nicht erst seit einem Jahr eine feste Größe auf dem Internationalen Filmfest Oldenburg, als zum ersten Mal der nach ihm benannte Darstellerpreis vergeben wurde. Der 78jährige ist schon seit den frühen Jahren einer der wichtigsten Wegbegleiter und Freunde des Filmfests und war mehrfach zu Gast in der Stadt, in der für ihn das deutsche Herz des Independentkinos schlägt.

Im Rahmen des 20. Internationalen Filmfests wird Oberbürgermeister Prof. Dr. Gerd Schwandner Seymour Cassel im Oldenburger Rathaus das Große Stadtsiegel übergeben und mit einer Laudatio ehren.

Zur Siegelübergabe am 12. September im Rathaus laden wir Sie herzlich ein:

12. September, 12.00 Uhr
Rathaus Oldenburg
Markt 20/21
26105 Oldenburg

Sein  Debüt vor der Kamera gab Seymour Cassel vor über 50 Jahren in John Cassavetes „Schatten“ und seitdem ist er dem unabhängigen US-Kino treu geblieben. Nur wenige Schauspieler stehen so konsequent wie er für die unbestechliche Leidenschaft des Filmemachens. Seine langjährige Zusammenarbeit mit dem Pionier des Independentkinos John Cassavetes wurde 1968 mit einer Oscarnominierung als bester Nebendarsteller für seinen Part in „Faces“ gekrönt. Er arbeitete mit solchen Größen und Legenden wie Sam Peckinpah, Don Siegel, Ken Russell, Alexander Rockwell, Steve Buscemi oder Wes Anderson – um nur ein paar Namen zu nennen - und wurde zum Kultstar und zur Independent-Ikone.

„one of my favourite actors in the world“ – Wes Anderson

Die Übergabe des Großen Stadtsiegels findet am Donnerstag, den 12.9.2013 im Oldenburger Rathaus statt und neben Oberbürgermeister Prof. Dr. Gerd Schwandner und Festivalleiter Torsten Neumann werden auch die Stargäste des Festivals wie Deborah K. Unger, Bobcat Goldthwait oder Radley Metzger bei der Ehrung anwesend sein – sowie natürlich auch die John Cassavetes Tochter Alexandra ‚Xan’ Cassavetes, die auf dem Filmfest ihren neuen Film „Kiss of the Damned“ vorstellt.


Bitte teilen Sie uns bis zum 11. September mit, ob Sie an der Siegelverleihung teilnehmen werden – unter presse@filmfest-oldenburg.de



Die Pressemitteilung können Sie hier als PDF herunterladen.


Bildmaterial finden Sie auf unserer Homepage unter www.filmfest-oldenburg.de/presse/downloads/  
 
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung!
 
Freundliche Grüße
 
Internationales Filmfest Oldenburg

Pressekontakt:      Tony – Die Agentur GbR
Oliver Bernau –     Oliver.Bernau@filmfest-oldenburg.de /  
                    0176 – 2020 2909
Lavinia Reinke –     Lavinia.Reinke@filmfest-oldenburg.de /  
                    0174 – 3408 691
 
Pressebüro Filmfest Oldenburg: 0441 – 9392 55 25
Akkreditierung unter www.filmfest-oldenburg.de