Sie sind hier:
Press > Press releases > PM 10: Veronica Ferres bekommt Stern auf dem OLB-Walk of Fame und Auftakt der JVA Reihe

PM 10: Veronica Ferres bekommt Stern auf dem OLB-Walk of Fame und Auftakt der JVA Reihe

09.09.13

Im Rahmen des 20. Internationalen Filmfest Oldenburg wird am:


Freitag, den 13. September 2013, um 11.30 Uhr
der siebte Stern auf der OLB-Star-Promenade, Gottorpstr. 23-27, eingeweiht.



Gemeinsam mit Karin Katerbau, Vorstand der OLB, und dem Festivalleiter Torsten Neumann enthüllt Veronica Ferres ihren Stern auf der Oldenburger Star-Promenade.

Mit diesem 7. Stern vor der OLB für Veronica Ferres wird erst zum zweiten Mal ein deutscher Star in Oldenburg ‚verewigt’. Der ‚Walk of Fame’ wurde 2007 gemeinsam mit der OLB, dem langjährigen Hauptsponsor des Filmfests, ins Leben gerufen. Stacy Keach wurde als Erster gewürdigt und danach folgten Seymour Cassel, Peter Lohmeyer, Matthew Modine, Deborah Kara Unger sowie im letzten Jahr Oscarpreisträgerin Mira Sorvino.

Im Anschluss an diesen Starauftritt begibt sich Veronika Ferres an diesem Tag buchstäblich vom „roten Teppich“ in eine Welt, die nicht weiter von Glanz und Glamour entfernt sein könnte. Denn auch das 20. Internationale Filmfest Oldenburg hat wieder ein paar Filme für einen ganz besonderen Schauplatz reserviert und bringt das Kino im ‚Vollzug’. Die JVA Oldenburg bietet dem Publikum von draußen und drinnen ein einzigartiges Kino- und Begegnungserlebnis in der Kapelle des Gefängnisses. Eröffnet wird diese weltweit einzigartige Reihe am Freitag um 15.00 Uhr gleich mit doppelt hohem Besuch. Ehrengäste des Auftakts der Reihe sind die niedersächsische Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz und Veronica Ferres, die die Weltpremiere ihres neuesten Films „Gefährliches Schweigen“ vorstellt. In diesem spannenden Krimidrama von Johannes Fabrick spielt Ferres eine Polizeiseelsorgerin, die in einen Mordfall verwickelt wird.



JVA-Screenings:

Freitag, 13.09. um 15.00 Uhr

Gefährliches Schweigen
Regie: Johannes Fabrick, Darsteller: Veronica Ferres, Markus Boysen, Jörg Gudzuhn, u.a.

Samstag, 14.09. um 14.30 Uhr

Mord in den Dünen
Regie: Tim Trageser, Darsteller: Anna Loos, Karl Markovics, u.a.

Samstag, 14.09. um 16.30 Uhr

Staudamm
Regie: Thomas Sieben, Darsteller: Friedrich Mücke, Liv Lisa Fries, Dominic Raacke, u.a.

Sonntag, 15.09. um 14.30 Uhr

Liebeswahn
Regie: Thomas Stiller, Darsteller: Anneke-Kim Sarnau, Charly Hübner, Alma Leiberg, u.a.

Wenn Sie an der feierlichen Enthüllung des Sterns für Veronica Ferres teilnehmen wollen oder Interviewanfragen haben, melden Sie sich bitte bis zum

Mittwoch 11. 09. 2013
unter presse@filmfest-oldenburg.de zurück.

Das gleiche gilt für den Auftakt der JVA Reihe in Anwesenheit von Veronica Ferres, zu dem nur eine begrenzte Anzahl von Fernsehteams, Journalisten und Fotografen zugelassen werden kann.

Alle Screenings in der JVA finden naturgemäß unter verschärften Sicherheitsbedingungen statt. Eine gesonderte Akkreditierung mit Personalausweis und Abholung der Karten im Pressecenter Bahnhofstraße/Ecke Rosenstraße ist erforderlich. Foto- und Videokameras müssen in der JVA angemeldet werden. Weitere Informationen zu den Filmen der JVA-Screenings: www.filmfest-oldenburg.de

Bildmaterial finden Sie auf unserer Homepage unter www.filmfest-oldenburg.de/presse/downloads/  
 
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung!
 
Freundliche Grüße
Internationales Filmfest Oldenburg

Pressekontakt:      Tony – Die Agentur GbR
Oliver Bernau –     Oliver.Bernau@filmfest-oldenburg.de /  
                0176 – 2020 2909
Lavinia Reinke –     Lavinia.Reinke@filmfest-oldenburg.de /  
                0174 – 3408 691
 
Pressebüro Filmfest Oldenburg: 0441 – 9392 55 25
Akkreditierung unter www.filmfest-oldenburg.de