Sie sind hier:
Press > Press releases > PM 19: Kino hinter Gittern

PM 19: Kino hinter Gittern

12.09.12

Von Freitag bis Sonntag wird das Oldenburger Gefängnis zum Festivalschauplatz. Nachdem das Publikum den Sicherheits-Check hinter sich gebracht hat, gesellen sich die Häftlinge auf den ca. 130 Plätzen der JVA-Kapelle dazu und es kommt zur besonderen Begegnung zwischen „Drinnen und Draußen“ und einem gemeinsamen Festivalerlebnis. Den Auftakt der JVA-Screenings macht Hendrik Handloegtens Thriller „Sechzehneichen“, in dem Heike Makatsch in der Hauptrolle aus dem rauen Stadtleben in eine vermeintliche Landidylle zieht, die immer mehr zu ihrem persönlichen Albtraum wird. In weiteren Rollen spielen Mark Waschke, Marc Hosemann und Anatole Taubmann.

Ein der Höhepunkte des gesamten Festivals steht am Samstag auf dem Programm: Die faszinierende Musikerdokumentation „Butch Walker: Out of Focus“ rückt einen begnadeten Produzenten, Sänger und Songwriter in den Fokus. Butch Walker hat Hits für Pink, Katy Perry und Avril Lavigne geschrieben und auch seine Solokarriere hat längst einen kräftigen Punch. Nach der Vorführung steht nicht nur Regisseur Shane Valdés für Fragen zur Verfügung, sondern Butch Walker persönlich sorgt mit einem Live-Konzert dafür, dass es hinter Gittern so richtig rockt.

Für den krönenden Abschluss der JVA-Screenings sorgen am Sonntag gleich zwei Filme: Im Rahmen der Phedon Papamichael-Retrospektive des Filmfests  macht das gefeierte Johnny Cash-Biopic „Walk the Line“ den Anfang und Starkameramann und Filmemacher Papamichael persönlich präsentiert eine seiner wichtigsten Kameraarbeiten. 

Der zweite Film am Sonntag ist der noch fast drehfrische, neue rbb-Tatort „Machtlos“ mit  dem erfolgreichen Ermittlerteam Dominic Raacke und Boris Aljinovic, die diesmal von einem perfiden Kindesentführer in ein gefährliches Psychoduell gezwungen werden. Edgar Selge spielt den Entführer und Lena Stolze, die auch zur Vorführung anwesend sein wird, die Mutter des entführten Kindes.

 

SECHZEHNEICHEN – 14.9.2012 um 15:00h

BUTCH WALKER: OUT OF FOCUS –15.9.2012 um 14:30h 
mit anschließendem Live-Gig von Butch Walker

WALK THE LINE – 16.9.2012 um 14h

MACHTLOS – 16.9.2012 um 16:30

Alle Screenings in der JVA finden naturgemäß unter verschärften Sicherheitsbedingungen statt. Es gibt ein begrenztes Kartenkontingent. Gesonderte Akkreditierung bis spätestens zum Vortag der jeweiligen Screenings mit Personalausweis und Abholung der Karten in der Kulturetage.  Weitere Informationen zu den Filmen der JVA-Screenings unter www.filmfest-oldenburg.de

Das Programm, der Spielplan sowie Bildmaterial sind unter www.filmfest-oldenburg.de veröffentlicht.

Für weitere Materialwünsche oder Interviewanfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Freundliche Grüße

Oldenburg Office, Presseabteilung

Ineke Hagedorn

Kontakt: +49.441.924 8060

presse(at)filmfest-oldenburg.de