Sie sind hier:
news overview > Die Gewinner des 2. FIFFO Cups stehen fest

Die Gewinner des 2. FIFFO Cups stehen fest

17.08.09

Der Gewinner des 2. FIFFO Cup, der erneut im Vorfeld des 16. Filmfest Oldenburg im Soccerland Oldenburg ausgetragen wurde, steht fest: Im spannenden Finale traten zwei Hauptsponsoren des Filmfest Oldenburg gegeneinander an.

Letztendlich konnten sich die Spieler von Energie EWE gegen das Team von der OLB mit 2:1 knapp durchsetzen.Die Mannschaft von der OLB ergatterte sich somit einen wohlverdienten 2. Platz. Der VFB Oldenburg setzte sich im Halbfinale mit 2:0 gegen den Titelverteidiger Viva con Agua durch und landete somit auf dem 3. Platz.

Kulturdezernent Martin Schumacher überreichte als Schirmherr der Veranstaltung die Pokale an die Gewinner. Erstmalig vergab eine weibliche Jury - bestehend aus Claudia Ellebrecht vom Stadtpark und Esther Rothstegge von der NWZ – den Preis für den „Most Valuable Player“: Gekürt wurde Matthias Nitschak mit der Nummer 19 von Viva con Agua. Auch der Torschützenkönig des diesjährigen FIFFO Cup wurde ermittelt und bekam einen Pokal: Sven Blendermann vom VFB Oldenburg erzielte die meisten Tore.